Kostenlos

Tauch-Medizin, Sicherheit, Recht, Forschung: vier exklusive Vorträge!

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Drusussaal

Zitadelle

55131 Mainz

Germany

Karte anzeigen

Wer von meinen Freunden geht hin?
Beschreibung des Events

Beschreibung

Vier informationsreiche Expertenvorträge*, die deine Tauchsicherheit nachhaltig verbessern.

Tauchen ist eine sehr sichere Aktivität.
Die Frequenz, d.h. die Häufigkeit von Tauchunfällen ist gering.

Wenn ein Unfall geschieht kommt es jedoch wirklich darauf an.
Es kann je nach Situation, den äußeren Umständen, den Helfern und der Rettungskette entsprechend glimpflich ablaufen oder aber schwerwiegende Auswirkungen haben. Dabei spielen auch die individuelle Prädisposition sowie die Erfahrung und Reaktion des verunfallten Tauchers eine große Rolle.

Am 15.10.2017 bieten dir das Tauchsportcenter Seekuh in Zusammenarbeit mit DAN Europe einen Expertentag, der dir wertvolle Informationen liefert und so deine Sicherheit in heimischen Gewässern und auf Reisen verbessert. Als Veranstaltungsort dient die ehrwürdige Zitadelle in Mainz.

Aktive DAN Mitglieder unterstützen mit ihrer Mitgliedschaft bereits viele Sicherheitskampagnen und damit ist dieser Tag für sie kostenfrei.
Für Nichtmitglieder fällt ein Eintrittspreis von €39,- an, der vor Ort erhoben wird.

Die DAN Mitgliedschaft (€25,-/Jahr) kann online hier oder direkt vor Ort noch abgeschlossen werden, damit entfällt der Eintrittspreis.


Programmpunkte:

09.30 Uhr Einlass: Jeder Besucher erhält ein Willkommensgeschenk
10:00 – 10:10 Uhr
Begrüßung und Eröffnung

10:10 - 11.00 Uhr Das individuelle Risiko für einen Tauchunfall: Von "low bubblern" und "high bubblern" und dem Immunsystem (Dr. med. Ulrich van Laak*)

Warum hat ein Taucher einen Tauchunfall während sein Buddy bei gleichem Profil verschont bleibt? Welche medizinischen Informationen über individuelle Risiken haben wir heute bereits und woran wird noch geforscht? Dieser Vortrag ist - wie immer - Tauchmedizin auf höchstem Niveau, gleichzeitig extrem unterhaltsam und für jeden verständlich.

11:00- 11:15 Uhr Fragen und Antworten, Referentenwechsel

11:15 - 12:00 Uhr „Die müssen dich nicht retten!“ – Das Wichtigste über Notrufsender auf See
(Christiane Linkenbach*)

Stimmt das? Müssen die anderen wirklich ihren Kurs ändern, um mir zu helfen? Oder bin ich verlassen, wenn ich mich auf andere verlasse? Was viele nicht wissen: Die anderen müssen nicht immer retten – viele können es gar nicht! Welche Frequenzen wirklich retten können, wird hier zusammen gefasst – aus der Sicht des Tauchers, für Taucher.

12:00- 12:15 Uhr Fragen und Antworten

12:15- 13:15 Uhr Mittagspause / persönliche Gespräche mit den Referenten / Netzwerken
Wir laden euch zu Snacks und Getränken ein

13:15 - 14:00 Uhr "Hier muss gerettet werden!" Hilfspflichten und ihre Auswirkungen
(
RA Peter Schetter*)

Wer ist wann im Notfall zur Hilfe verpflichtet? Welche Hilfe ist erforderlich und zumutbar und was bedeutet überhaupt "barmherziger Samariter" in diesem Kontext? Auf das Tauchen bezogen werden diese "Graubereiche" beleuchtet und jeder erhält praktische Ratschläge und Hilfestellungen für die eigene Entscheidungsfindung.

14.00h - 14.15 Uhr Fragen und Antworten, Referentenwechsel

14:15 – 15:00 Uhr Wie viel Sicherheit bietet ein Tauchcomputer wirklich? Erkenntnisse aus dem DAN Datenpool der Tauchforschung mit über 50.000 ausgewerteten Tauchgängen (Pascal Kolb*)

Ein großer Prozentsatz aller druckbedingten Tauchunfälle geschieht obwohl der verunfallte Taucher alle aktuellen Regeln der Kunst (Tabelle / Tauchcomputer / Aufstiegsgeschwindigkeit / Stopps) eingehalten hat. Das ist eine Aussage die Nachdenklich macht. Dank "big data" werden erste Trends ersichtlich.

15:00 - 15:15 Uhr Fragen und Antworten, Abschluss der Veranstaltung
Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebescheinigung.

Verbindliche Anmeldung erforderlich. Plätze sind limitiert.



*Referenten:

  • Dr. med. Ulrich van Laak, Kronshagen: Taucherarzt, medizinischer Direktor DAN Europe in Deutschland und Österreich, Verantwortlicher Mediziner in der deutschsprachigen Tauch-Notfallhotline mit jahrzehntelanger Erfahrung, Diving and Hyperbaric Medicine Consultant GTÜM/EDTC/ECHM
  • RA Peter Schetter, Köln: Rechtsanwalt und erfahrener Taucher, Koordinator des DAN Legal Networks in Deutschland, vertritt seit 2005 Mandanten in zivil- und strafrechtlichen Belangen des Tauchsports
  • Christiane Linkenbach, Bergisch Gladbach: Mitbegründerin und Deputy Director Seareq (Sicherheits- und Rettungsequipment), Taucherin seit 1977 und ehemalige Tauchlehrerin
  • Pascal Kolb, MBA, München: regionaler Repräsentant DAN Europe/International Diving Assurance Ltd., ehemaliger Tauchlehrer, Manager von regionalen Risiko-Management-Veranstaltungen und Forschungsaktivitäten
Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Drusussaal

Zitadelle

55131 Mainz

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert