Kostenlos

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Sinagoga nuova di Berlino

Oranienburger Straße 28-30

Großer Saal

10117 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

#memoria_zukunft

Briefe ausgewanderter italienischer Juden nach 1938. Ein szenisches Projekt von Giulio Busi und Silvana Greco (Institut für Judaistik, FU Berlin). Mit Marina Senckel, Armin Dallapiccola und Edgar Eckert. Musikalische Begleitung: Susanne Paul (Cello)

Die Rassengesetzte von 1938 trafen die italienischen Juden unvorbereitet. Umso desillusionierter und schmerzhafter wirken die Schilderungen und Betrachtungen über das Italien Mussolinis in ihren Briefen aus dem Exil. In einem dramatischen Wechselspiel werden ihre Stimmen mit der brutalen Propaganda der italienischen Rassenideologie präsentiert. Musikalisch begleitet durch jüdische Musik der Diaspora.

Centrum Judaicum – Neue Synagoge, Oranienburger Straße 28/30, Berlin-Mitte, Großer Saal. Auf Deutsch. In Zusammenarbeit mit der Jüdischen Gemeinde zu Berlin

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Sinagoga nuova di Berlino

Oranienburger Straße 28-30

Großer Saal

10117 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert